D1 mit starker Leistung im 3. Spiel

Eine ganz starke Leistung lieferte die D1 an diesem Spieltag bei TuRA Rüdinghausen ab. Mit 4:0 besiegte man den Hallenmeister 2018 aus Witten und festigte den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe 2.

Nach einer überlegenen Anfangsphase erzielte Egor Sidorov mit einem überlegten Schuss aus 10 Metern das 1:0. In der Folgezeit boten sich noch weitere zahlreiche Einschussmöglichkeiten, doch selbst die klarsten Möglichkeiten wurden teilweise fahrlässig ausgelassen. Dabei blieb der Gegner stets gefährlich und unser Keeper Jonas ZamZam musste sich einige Male auszeichnen.

In der zweiten Hälfte lief es dann deutlich erfolgreicher. Nach einer Ecke von Egor erzielte unser Capitano Finn Halstrick das erlösende 2:0.

Kurz danach folgten dann das 3:0 und 4:0 von Leonard Duah, der seine starke Partie mit zwei Treffern krönte. Das keine weiteren Treffer mehr fielen, war dem starken Gästekeeper zu verdanken, der selbst 1000% Chancen parieren konnte. Sehr zufrieden waren die Trainer mit der Abwehrleistung. In der zweiten Halbzeit kam der Gegner nicht einmal gefährlich vor unser Tor, da Joel, Arne und Paul hervorragende Arbeit leisteten.

Erzielte das wichtige 2:0: Capitano Finn Halstrick

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.